Jagdschüler der Jagdschule Simon-Schmidt

Zur Person:
Marc Pohlmann
Prüfung bestanden am 26.03.2019
Erster Jagdschüler an unserer Jagdschule

Anfangs:
Zweifel, Ängste  und wenig vertrauen in unsere Ausbildung
dennoch Ausbildung angefangen

In der Ausbildung:
Vertrauensaufbau begonnen
Schießstand 1std Flinte von den ersten 10 scharfen Schüssen 5 Treffer
Waffenhandhabung und Prüfungstische jeden Tag
Reviergänge und gemeinsame Ansitze
Praxis mitten im Revier
wenig Theorie

Prüfungsergebnisse:

Schießen:
Flinte, Wurftauben Trap: 13 von 15 Wurfscheiben
Laufender Keiler: 3 von 5 Wertungstreffer
Bock stehend angestrichen: 46 von 50 Ringen

Schriftliche Noten
Fachgebiet 1 = 2
Fachgebiet 2 = 1
Fachgebiet 3 = 2
Fachgebiet 4 = 3
Fachgebiet 5 = 3

Mündlich-Praktisch Noten
Fachgebiet 1 = 2
Fachgebiet 2 = 1
Fachgebiet 3 = 3
Fachgebiet 4 = 4
Fachgebiet 5 = 2

Fazit:
Marc ist in 7 Tagen Prüfungssicher gewesen, exakt vorbereitet worden mit großen Wert auf die Praxis und auf, dass Schießen sowie Waffenhandhabung in einer 1 zu 1 Ausbildung, dabei mit Spaß und ohne Stress gelernt.

Und jetzt?:
 ist Marc ein aktiver Jäger geworden ( ganz wichtig!) 
Hat sofort Jagdlichen Anschluss gefunden und konnte
1 Monat nach der Prüfung die erste Sau erlegen,
mittlerweile hat Marc schon mehrere Stk Wild erlegt und ist aktiv in der Jägerschaft und im Revier tätig.
Er ist immernoch ein sehr guter Schütze und wir pflegen
ein sehr gutes freundschaftliches verhältniss besteht.
Marc meldet sich regelmäßig bei uns, um von seinen Erlebnissen von der Jagd zu berichten und bei bedarf Rechtsfragen oder insgesamt Fragen zu stellen.